GPS Daten nachträglich eingeben

Mehr
4 Monate 3 Tage her #982 von Chris-48
Chris-48 erstellte das Thema GPS Daten nachträglich eingeben
Hallo zusammen,

wie bereits erwähnt, bin ich von Aperture auf COP umgestiegen. Leider sind meine GPS-Daten nicht mit übernommen worden (die hatte ich allerdings in Aperture auch nachträglich eingegeben).

Ist es in COP 9 möglich, meine Bilder nachträglich bestimmten Orten zuzuordnen? Ich fotografiere mit eine Canon EOS 5D MK II, d.h. ich habe keine GPS-Funktion. Die GPS-Daten der Orte hätte ich, da mir mein Smartphone die Daten liefert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Tage her #983 von sventetzlaff
sventetzlaff antwortete auf das Thema: GPS Daten nachträglich eingeben
Innerhalb von COP kann ich diese Metadaten nicht aendern. Ueblicherweise greift man auf 3rd Party-Software zurueck. Der Klassiker waere ExifTool, aber es gibt auch unzaehlige GUIs dazu. Allerdings gibt es bei der OnTheFly-Aenderung waehrend der COP-Sitzung, etwas zu beachten. Die geupdateten Metadaten muessen neu eingelesen werden! Ich hab das mal im Zusammenhang mit der Nachreichung von Metadaten bei Analogbildern erlaeutert:


"Perfection is finally attained not when there is no longer anything to add, but when there is no longer anything to take away." - Antoine de Saint-Exupéry
Folgende Benutzer bedankten sich: Chris-48

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 3 Tage her - 4 Monate 3 Tage her #984 von wbo
wbo antwortete auf das Thema: GPS Daten nachträglich eingeben
Hallo Chris-48,

evtl. hilft dir der nachfolgende Link weiter. Dieser setzt allerdings voraus, dass du alle Bilder noch in Aperture hast (referenziert oder innerhalb der AP-Mediathek). Das aufgeführte Tool am Ende des Threads schreibt dir die GPS-Koordinaten von Aperture direkt ins RAW, sofern das betreffende RAW-Format dies unterstützt. Anschließend kannst du dann wie von Sven beschrieben die Metadaten neu in Capture One einlesen.

www.apertureforum.de/viewtopic.php?f=7&t=3341&hilit=script

Gruß,
Wolfgang
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Tage her von wbo.
Folgende Benutzer bedankten sich: Chris-48

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 5 Tage her #1003 von Sahel
Sahel antwortete auf das Thema: GPS Daten nachträglich eingeben
Ich fände es auch gut, wenn man in COP die GPS-Daten eingeben könnte. Wir sind bestimmt nicht die ersten, die das feature gerne hätten.

Ich benutze Geosetter für raw und jpeg und importiere dann in COP

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 5 Tage her #1004 von wbo
wbo antwortete auf das Thema: GPS Daten nachträglich eingeben
Das würde aber nur was bringen, wenn COP die Daten direkt ins Bild schreibt. Die Koordinaten nur in der Datenbank bringen dir nichts, wenn du mal ein anderes Programm verwenden willst. Gerade deswegen schreibe ich die Koordinaten erst ins RAW und importiere dann nach Aperture (früher) bzw. CO (jetzt).

Gruß,
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 5 Tage her #1005 von Sahel
Sahel antwortete auf das Thema: GPS Daten nachträglich eingeben
"Das würde aber nur was bringen, wenn COP die Daten direkt ins Bild schreibt. Die Koordinaten nur in der Datenbank bringen dir nichts, wenn du mal ein anderes Programm verwenden willst."

Jedenfalls geht dies bei mir so: Eine raw-Datei in Geosetter mit GPS-Daten versehen (andere Meta-Tags sind möglich). Dann in COP importieren und bearbeiten. Bei Ausgabe als jpeg sind die Koordinaten drin und funktionieren auch in Kartenanwendungen wie www.inaturalist.org .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.197 Sekunden
Powered by Kunena Forum