Canon G3X Objektivkorrektur

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #269 von akex
akex erstellte das Thema Canon G3X Objektivkorrektur
Guten Morgen zusammen,

ich absoluter Amateur, schon seit längerer Zeit stiller Mitleser und Umsteiger von Apple Aperture. Capture One ist für mich noch Neuland und so bleibe ich bei der einen oder anderen Frage einfach hängen. Ich fotografiere mit einer Canon G3X im RAW-Format. Beim Import habe ich das Problem, dass Bilder, die mit 8.8mm aufgenommen wurden in den Ecken "schwarze Wolken" anzeigen. Die Objektivkorrektur hat in Aperture immer einwandfrei automatisch funktioniert, in Capture One leider nicht. Die Kamera wird eigentlich unterstützt. Das Problem habe ich auch nur bei den extremen Weitwinkelaufnahmen. Fotografiert noch jemand mit der Kamera und wie habt Ihr das Problem mit der Objektivkorrektur gelöst. Ich habe aus der Not heraus, die Bilder durch die Adobe DNG Converter geschickt und dann importiert, die DNG-Files sind in Ordnung. Komischerweise werden die Bilder in der Vorschau am Mac auch richtig zugeschnitten angezeigt, nur in Capture One nicht. In Capture One habe ich bei der Objektivkorrektur die Powershot 120 als Profil verwendet, das kommt dem DNG-File noch am nächsten.

Viele Dank für Eure Hilfe.

Gruß Arndt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #270 von sventetzlaff
sventetzlaff antwortete auf das Thema: Re: Canon G3X Objektivkorrektur
Hi, bin gerade auf Dienstreise, daher nur rel. kurz 8) ... Heutige Objektiv/Kamerahersteller schummeln zuweilen ungehemmt. Das geht durch alle Marken (siehe auch Mark's Einlassungen zur Leica Q. Mit ein bisschen Software werden die optischen Unzulaenglichkeiten mal eben weggerechnet. Manche Objektive sind echte Flaschenboeden ...
C1 macht da gelegentlich auch mit ... siehe Sony. Wir waere es sehr recht, wenn man wahlweise ein echtes RAW ohne Profil in C1 importieren koennte, neben dem manipulierten.
Bei deinen Bildern kann ich im Moment (nur iPad) nicht erkennen, ob es sich um eine (Pincushion ) Distorsion + Vignette handelt oder nur um eine Vignette. Beides kann man mit einem Preset automatisch entfernen. Evtl. waere auch eine LLC Korrektur sinnvoll. Das musst du nur einmal machen und dann hast du dein Objektiv korrigiert.
Was ich bemerkenswert finde, ist, dass das korrigierte Profil drastisch beschnitten ist. Mit der Distorsions-Korrektur koennte man es so "ausblobben" lassen ... vorausgesetzt, es ist ueberhaupt verzerrt.
Wie gesagt, ich bin im Moment wech ... du kannst es aber mal auf den ftp laden, und ich schau mir das dann so ab Di einmal an. Und evtl. bau ich auch ein Preset ... :P
Soweit und schoen Gruesse von Hainan Island.
Sven

"Perfection is finally attained not when there is no longer anything to add, but when there is no longer anything to take away." - Antoine de Saint-Exupéry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #271 von Robbi
Robbi antwortete auf das Thema: Re: Canon G3X Objektivkorrektur
Hi,
da muss ich Sven leider recht geben. Schön ist das alles nicht.

Da ich die Kamera nicht kenne 2 fragen dazu
1. Hat die echt wechselobjektive?
2. Wird bei objektivkotrektur das objektiv erkannt?
Besonders was die 2- te frage angeht. Wird die Linse richtig erkannt, dann Ticket bei Phase One. Wird das objektiv nicht erkannt, dann auch Ticket und fragen wann die ein Profil dafür erstellen

Gruß Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #272 von akex
akex antwortete auf das Thema: Re: Canon G3X Objektivkorrektur
@Sven,
danke für Deine Mühe, ich werde das Bild mal auf den FTP hochladen.

@Robert
Die Kamera hat kein Wechselobjektiv, sondern ein festes Objektiv 8,8mm - 220mm (24-600 Kleinbild).
Das Objektiv wird von C1 bei der Objektivkorrektur nicht erkannt. Inzwischen ist die Kamera auch von der offiziellen Seite von Phase One verschwunden. Allerdings hatte ich bei der Anschaffung extra auf die Unterstützung geachtet und ab der Version 8.3.3 war der Filesupport zumindest angegeben (siehe Anhang).
Ich bin leider nur ein Amateur und habe von Sachen wie LLC und so weiter (noch) keine Ahnung. Im Moment korrigiere ich die Bilder mit dem Objektiv der Powershot 120. Das sieht nicht ganz so verzogen aus.

ich werden mal zusätzlich noch eine Testaufnahme mit kariertem Papier machen, um zu schauen, wie extrem die Verzerrung tatsächlich ist.
Vielleicht kann Sven mir ja bei der manuellen Korrektur behilflich sein.

Danke und Gruß

Arndt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #273 von wbo
wbo antwortete auf das Thema: Re: Canon G3X Objektivkorrektur
Wäre mal interessant, wie deine Kamera bzw. das Objektiv in der aktuellen Version 9.1.2 unterstützt wird. Müsstest du auch als Demoversion parallel installieren können.

Gruß,
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #274 von akex
akex antwortete auf das Thema: Re: Canon G3X Objektivkorrektur
Hallo Wolfgang,
Ich habe die aktuellste C1 Version installiert.  Das Objektiv wird leider nicht erkannt.

Gruß Arndt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.185 Sekunden
Powered by Kunena Forum