(Nachzug) Datenbank reparieren

Mehr
1 Jahr 8 Monate her #822 von sventetzlaff
(Nachzug) Datenbank reparieren wurde erstellt von sventetzlaff
sventetzlaff September 27, 2016, 11:40:25 Vormittag
Es gibt immer mal wieder Hinweise, dass gelegentlich das Laden der Bilder etc. extrem lange dauert. Ein Grund koennte eine korrumpierte DB-Datei sein. Man kann die auf verschiedene Weise reparieren, z.B. mit phpLiteAdmin: www.phpliteadmin.org/ Eine andere Moeglichkeit wird im COP-Forum benannt: forum.phaseone.com/En/viewtopic.php?f=61&t=24509 . Das Programm Valentina Studio gibt es fuer WIN/Linux und OSX. Einfach das DB-File in die App ziehen und dann "Analize", "Compact" und dann "Reindex". Danach ist alles wieder super.
Gespeichert

photoauge September 29, 2016, 12:26:04 Nachmittag
Dieses Datenbank überprüfen und verifizieren, was man bei COP machen kann reicht da nicht?
Gespeichert

sventetzlaff September 29, 2016, 03:22:38 Nachmittag
Zitat von: photoauge am September 29, 2016, 12:26:04 Nachmittag
Dieses Datenbank überprüfen und verifizieren, was man bei COP machen kann reicht da nicht?

Doch, aber dazu musst du die DB erst mal geoeffnet bekommen. Kann sein, das C1 sich schon beim Oeffnen festbeisst. Und bevor man nun 5h wartet, kann man auch gleich ein externes Programm nehmen.
Gespeichert

Robbi September 30, 2016, 06:27:46 Nachmittag
Es soll/ muss jeder für sich entscheiden, ich wurde jetzt nicht unbedingt zu solchen Tools raten.

1. Zuerst immer Backup der Datenbankdatei machen!!!!
1. Zuerst immer Backup der Datenbankdatei machen!!!!
1. Zuerst immer Backup der Datenbankdatei machen!!!!

5. Man kann eine neue Datenbank erstellen und dann wählen "Datenbank überprüfen und reparieren" und dabei die vermeintlich korrupte reparieren
/Manchmal ist leider C1 selbst dazu nicht in der Lage/

6. "Reindex" setzt voraus, dass alle notwendigen Index Einträge in der Struktur "beschrieben", was nicht der Fall ist. Es kann, muss aber danach nicht funktionieren.

Robert

"Perfection is finally attained not when there is no longer anything to add, but when there is no longer anything to take away." - Antoine de Saint-Exupéry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden
Powered by Kunena Forum