Anleitung für Webinare

Mehr
6 Monate 4 Wochen her - 6 Monate 4 Wochen her #853 von blueberry
blueberry erstellte das Thema Anleitung für Webinare
Hallo Sven,
mit welchen Werkzeugen erstellt man sinnvoller Weise ein Webinar? Es gibt dazu ja zahlreiche Softwareanbieter, aber welche sind wirklich zu empfehlen? Und wie soll der Ablauf des Webinars organisiert werden? Ich bin in dieser Hinsicht Laie und tappe noch im Dunklen. Ein paar Hinweise und Anregungen wären hilfreich.

Stillstand ist langweilig
Letzte Änderung: 6 Monate 4 Wochen her von blueberry.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #856 von sventetzlaff
sventetzlaff antwortete auf das Thema: Anleitung für Webinare
Hallo Blueberry,

heute schaff ich es nicht mehr, aber morgen werde ich dir einen Zugang zu OpenMeeting per PN zukommen lassen. Der Zugang ist ein Dozenten-Account. Das heisst, du kannst deinen Bildschirm freigeben, aufzeichnen und so weiter und so fort. Mehr dazu in der Mail. Der Unterschied zu einem Screencast ist, das der Seminarteilnehmer mit dem Dozenten interagieren kann. Z.B. vie Zuruf, ueber eine Tafel, einen Chat usw. usf.

Bezueglich Webinar-Software: Es gibt wie immer 2 Moeglichkeiten.
1) Fertige Online-Dienste, die die gesamte Infrastruktur bereitstellen. Diese Kosten sofort, oder ab einer bestimmte Konfiguration Geld. Entweder nur fuer den Dozenten oder eben fuer die Seminarteilnehmer - oder beides. PhaseOne nutzt GotoWebinar www.gotomeeting.com/webinar/pricing

2) Man kann das natuerlich auch selber hosten. Das kostet dann natuerlich nix. Wenn man mal das Servergeraffel weglaesst. Da gibt es im Wesentlichen zwei grosse Installationen
a) BigBlueButton von Google oder eben
b) OpenMeetings von Apache.

Ersteres hat Hardwareanforderungen, die mein Server schlicht nicht bringt. Aber mir scheint Openmeetings auch sonst eher besser geeignet zu sein.

"Perfection is finally attained not when there is no longer anything to add, but when there is no longer anything to take away." - Antoine de Saint-Exupéry
Folgende Benutzer bedankten sich: blueberry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #857 von blueberry
blueberry antwortete auf das Thema: Anleitung für Webinare
Danke für die Infos!

Stillstand ist langweilig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 3 Wochen her #858 von sventetzlaff
sventetzlaff antwortete auf das Thema: Anleitung für Webinare
Hallo Blueberry,

mit deinem Account kannst du dich nun ueber den o.g. Link in Openmeetings einloggen.

Der Konferenzraum dieses Forums ist DCOPUG. Um einen Bildschirm freizugeben, musst du ein Java-Applet herunterladen und installieren. Nutzer und Dozenten muessen zusaetzlich Flash aktivieren. Das ist zwar schon weitgehend von HTML5 abgeloest, aber eben noch nicht ganz. Wer das nicht mehr hat, nimmt den Chrome-Browser, der emuliert den Kram.

Du kannst Mikrofon, Kamera, Dashboard, Chat etc aus- und einschalten. Wenn du mit zwei Monitoren arbeitest - als Dozent waere das sehr gut so - kannst du das Openmeetings-Geraffel auf den zweiten Monitor legen und dich auf deinen Vortrag (deinem geteilten Bildschirm) konzentrieren - und die Chatanfragen entsprechend auf dem zweiten Bildschirm beantworten.

Zusaetzlich kannst du die Session aufzeichnen und wieder abspielen herunterladen etc. pp.

Mein Rat waere, du ueberlegst dir ein Thema in COP, das du mit Openmeetings vorstellen moechstes. Du startest COP und haelst ganz normal deinen Vortrag. (Z.Z. sind noch keine Zuhoerer da.) Du kannst dir dann die Aufnahme anschauen und ueberlegen, was du besser machen kannst etc. pp. Wichtig fuer den Test ist, dass du mal die Ressourcen testest. Also die Latenz bei unterschiedlichen Aufloesungen. Fuer mich die wichtigste Frage ist, wie klein kann die Bildschrimaufloesung sein, damit man alles noch ganz wunderbar erkennt und dennoch die Latenz nicht allzu stoerend wird. PhaseOne arbeitet mit 1080p, also (1920x1080)px, was ganz schoen happig ist. Die Frage ist, ob man wirklich diese Aufloesung braucht ...

Weiterhin: PhaseOne hat die Mikrofone der User stummgeschaltet. Das sollten wir auch tun und lediglich den Chat als Interaktionsmedium nutzen. Die Kameras der User und des Dozenten koennen ebenfalls ausgeschaltet sein. Das spart alles Bandbreite.

Alle Interessenten fuer Probe-Dozenten oder Probe-Zuhoerer bitte per PN melden und ich werden dann einen Account zusenden.

Die Dozenten haben dann die Moeglichkeit im Kalender entspr. Meetings zu planen und an die User zu annoncieren.

Wie gesagt, das ist alles noch Probe. Testet es aus!

So weit ...
Sven

"Perfection is finally attained not when there is no longer anything to add, but when there is no longer anything to take away." - Antoine de Saint-Exupéry
Folgende Benutzer bedankten sich: blueberry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden
Powered by Kunena Forum